0

Ein Mülleimer für die Integration Services

Obwohl der SSIS Mülleimer bereits seit Mai 2005 existiert, ist er vielen SSIS Entwicklern nicht bekannt.

Bei der Entwicklung neuer Pakete werden häufig erst Transformationen entwickelt, eingestellt und getestet und man wünscht sich ein Ziel, welches keine  Konfigurationsänderung bei Änderungen innerhalb der Meta-Daten erfordert. Auch wenn man mal schnell das Ergebnis einer Transformation betrachten will, muss immer umständlich eine Zielkomponente konfiguriert werden, bevor man einen DataViewer an den Datenfluss ansetzen kann.

 Trash Destination

Die Trash Destination ist ein Datenflussziel (Data Flow Destination) die eingehende Daten direkt in einen virtuellen Mülleimer laufen lässt und dabei keine Konfiguration benötigt. Also die ideale Komponente der oben beschriebenen Szenarios.

Entwickelt und veröffentlicht wurde die Komponente zuerst im Mai 2005 bei SQLIS.com, eine der ersten Ressourcen wenn es um die Entwicklung im Bereich Integration Services geht. Die Trash Destination ist für den SQL Server 2005 verfügbar und für die Februar CTP des SQL Server 2008. In der aktuellsten Version für den SQL Server 2008 wird von der Komponente auch ein upgrade von 2005 Pakete unterstützt.

Die Seite SQLIS.com wird von Konesans Ltd (Darren Green, Allan Mitchell) als Community Seite betrieben, auch für die Seite SQLDTS.com waren die beiden Autoren bereits verantwortlich.

sqlis

Leave a Reply