0

SQL Server 2008 R2 – Reporting Services

Als bei der Ankündigung zum SQL Server 2008 so langsam durchsickerte das Microsoft einen Vertrag mit Dundas für die Chart Komponenten für die SQL Server Reporting Services abgeschlossen hat, freute ich mich über neue bunte Diagramme, Gauges und Maps. Zugegebener Maße muss ich mittlerweile sagen, das, zumindest bei meinen Kunden, die Freude an den Gauges nicht so groß ist wie bei mir selber.

Wie die meisten mittlerweile wissen, haben die Maps es leider nicht in die finale Version geschafft. Große Verwunderung meinerseits, auf der einen Seite haben es die Geodaten in den SQL Server geschafft, auf der anderen Seite aber keine Möglichkeiten um Daten auch Raumbezogen zu visualisieren.

Seit einigen Tagen sind nun die ersten Ankündigungen zum SQL Server 2008 R2 online und Microsoft hat es nun doch noch geschafft:

Support for Geospatial Visualization

Get More Out of Your Data

  • New support for geospatial visualization including mapping, routing, and custom shapes

  • “Mash up” business information with geographical representation to gain new insights to the business

  • Support for SQL Spatial and integration with Microsoft Virtual Earth tiles

 

 

 

Leave a Reply