0

Pragmatic Works – Free Components

Pragmatic Works, Entwickler des Programms BI Documenter, haben gestern eine Reihe neuer Komponenten in der Suite Task Factory veröffentlicht. Die Suite kann man nach kurzer Registrierung als Trial Version bei Pragmatic Works herunterladen. Neben der Standard Edition für 595,- $ existiert auch eine Community Edition mit folgenden 4 frei verfügbaren Komponenten:

  • File Properties Task
  • Data Validation Component
  • Surrogate Key Transform
  • Terminator Destination

 

FILE Properties TASK

Die Komponente File Properties Task stellt, wie der Name bereits sagt, verschiedene Informationen über eine Datei zur Verfügung; die Informationen werden dabei jeweils in einer eigenen Variable gespeichert. Neben den Standard Informationen wie Erstellungsdatum, Letzter Zugriff usw. bietet die Komponente kann die Komponente die äußerst nützliche Information "”FileInUse” zurückgeben, so dass bei eventuell gleichzeitigen Zugriffen auf eine Excel-Datei das Paket im voraus entsprechend agieren kann.

image

 

Data Validation Component

Mit der Komponente Data Validation kann jede einzelne Spalte des Datenflusses anhand einer der 18 vorgefertigten regulären Ausdrücke oder eigener Ausdrücke überprüft werden. Für jeden Spalte kann ein Ausdruck zur Überprüfung hinzugefügt werden; dieser Ausdruck ergänzt den Datenfluss jeweils um die neue Spalte SPALTENNAME_valid und enthält für die jeweilige Prüfung den Wert True oder False.

Sehr schön ist, dass eigene erstellte Reguläre Ausdrücke automatisch in die Regular Expression Library übernommen werden und somit in jedem weiteren Pakte direkt zur Verfügung stehen.

simage image

Kleiner Nachteil der Komponente mag jedoch der Umgang mit Daten vom Typ DT_IMAGE sein; diese können standardmäßig nicht verwendet werden und müssen vorher entsprechend aus dem Datenfluss entfernt werden.

 

Surrogate key

Die Komponente Surrogate Key ermöglicht das erstellen eindeutiger Schlüssel innerhalb des Datenflusses. Die Komponente fügt dem Datenflusseine neue Spalte hinzu und erstellt in dieser eindeutige Schlüssel, wobei der Anfang und die Schrittweise sowohl direkt oder auch aus Variablen definiert werden kann.

image

 

Terminator Destination

Die Terminator Komponente von Pragmatic Works entspricht von Ihrer Funktion her dem Trash Destination Adapter von Darren Green. Man kann beliebige Daten in die Komponente laufen lassen, ohne diese zu konfigurieren. Die Komponenten verhalten sich auch relativ identisch sowohl im Bereich der Performance wie auch bei Veränderungen am Datenfluss.

image

Ein kleines bisschen ungewohnt empfand ich am Anfang den Aufbau der einzelnen Tasks. Beim zweiten hinsehen stellte sich jedoch die relativ unbedeutend wirkende Kamera als sehr nützlich heraus. Ein Klick auf die Kamera öffnete die Hilfe der aktuellen Komponente mit dem Browser meiner Wahl und stellte mir direkt ein Hilfevideo zur Verfügung.

Leave a Reply