0

Damit Berichte etwas berichten

PrintWer viele Reports – ob mit Excel, SSRS oder einem anderen Tool seiner Wahl – erstellt, der wird mit Sicherheit das Problem kennen: Die Mengen an Daten, die zusammen mit den unterschiedlichen Diagrammtypen, Darstellungsformen und Farben einen Bericht ergeben, bergen häufig einen großen Diskussionsbedarf – wenn nicht in der Abnahmephase dann spätestens bei der ersten Live-Präsentation der Berichte. Wer diese Probleme kennt, dem wird mit Sicherheit schon einmal das Unternehmen Hichert + Partner über den (virtuellen) Weg gelaufen sein. Hichert + Partner beschäftigt sich unter anderem mit der Aufbereitung von Berichten und Statistiken, hat hierzu das Konzept SUCCESS entwickelt und bietet Schulungen rund um das Thema an. Hieraus ist unter anderem auch das kostenlose Handout “Damit Berichte etwas berichten” zum kostenpflichtigen Manuskript “Managementberichte und Präsentationen” entstanden. Seit neustem zertifiziert Hichert + Partner auch Produkte, wenn die entsprechende SUCCESS Regeln eingehalten werden, hierzu gehört aktuell u.a. OneBoard von pmOne und orangeBI der PTSGroup.

HCS-Emblem_aceefdba5eFür alle die sich mit den SQL Server Reporting Services beschäftigen, empfehle ich einmal einen Blick auf orangeBI. Hier existieren die beiden Produkte Report Templates für Reporting Services und Toolkit für Reporting Services. Die Report Templates für Reporting Services kommen mit zwei Beispiel berichten daher, in denen man sehr gut die Umsetzung der SUCCESS Regeln innerhalb der SSRS sehen kann. Darüber hinaus sind die entsprechenden Anpassungen auch noch in dem PDF “orangeBI Report Templates – schnell zum optimalen Bericht” erklärt.

 

Column-Previous-Period_690Bar-Deviation_1221Bar-Deviation-External_1345Bar-Portfolio_989

Leave a Reply