0

SSDT für Visual Studio 2012

VstaProjects2012

Seit SSIS 2005, also quasi der V1 der Integration Services, gab es immer Verwirrungen und Nachfragen bzgl. der unterstützten Visual Studio Versionen – SSIS hing leider von Anfang an immer eine Version hinterher. Seit dem 07.03 steht nun aber der Download von “Microsoft SQL Server Data Tools – Business Intelligence for Visual Studio 2012″ zur Verfügung. Die SSDT erweitern ein installiertes Visual Studio 2012 um die entsprechenden Projektmappen und Tools für die BI Produkte Analysis Services, Reporting Services und Integration Services.

Wie man bereits in dem einen oder anderen Forum lesen konnte, ist die Installation auf einigen x64 System nicht immer erfolgreich verlaufen. Wie denke ich allgemein bekannt, existiert das  Visual Studio nur als 32-Bit Version. Um eine Installation der SSDT auf einem 64-Bit System durchzuführen, sind 2 Punkte zu beachten. Zum einen muss SSDT in derselben Sprachversion installiert werden in der das Visual Studio installiert wurde, diese kann sich von der eines installierten SQL Server unterscheiden. Zum anderen muss bei der Installation eine neue Instanz (Perform a new installation of SQL Server 2012) ausgewählt werden und nicht die bestehenden Visual Studio Installation erweitert werden (Add features to an existing instance of SQL Server 2012).

image

Durch die Installtion der SSDT für SSIS 2012 sollte man jedoch nicht alzu viel erwarten. Die Entwicklungsumgebung kommt jetzt in dem neuen grauen (light) bzw. schwarzen (dark ) Layout daher und die Icons der Standard Komponnten sind an das Layout der neuen Oberfläche angepasst worden.

image    image

Mit der Integrtion in das VS 2012, basiert die Entwicklungsumgebung des Script Task nun auch nicht mehr auf der VS 2010 Shell, sondern auf VSTA 2012. Dies hat den großen Vorteil, das einem nun auch alle Verbesserung der Entwicklungsumgebunge bei der Programierung zur Verfügung stehen.

Aber Achtung! Mit dem VSTA 2012 besteht die Möglichkeit SSIS Scripts mit dem .NET Framework 4.5 zu entwickeln. Da diese Möglichkeit im VS 2010 weiterhin  nicht zur Verfügung steht, können Scripte (also Projektmappen) die auf das Target-Framework 4.5 eingestellt sind, mit dem VS 2010 nicht geöffnet werden. Die Ausführung von Paketen mit .NET 4.5 Skripten funktioniert jedoch in beiden Entwicklungsumgebungen.

An dieser Stelle muss dann auch noch erwähnt werden, dass Projektmappen mit beiden Visual Studio Version bearbeitet werden können, ohne dass – wie bei .NET Projekten normalerweise üblich – die Pakete vorher in einer anderes Projektmappenformat konvertiert werden müssen. Auch Custom Components können ohne Einschränkungen in beiden Versionen verwedet werden.

Leave a Reply